Über mich

Weltlicher Weg – Spiritueller Weg

Eine Verbindung mit 2 Beinen, Herz und Kopf die Dagmar heißt

Als Tochter einer Handwerksfamilie und einem Abitur mit Mathematik als Leistungskurs war und bin ich der naturwissenschaftlichen, bodenständigen Seite des Lebens sehr verbunden. Dinge durften und dürfen in meinem Leben außergewöhnlich sein, müssen aber „in sich“ eine logische Verbindung haben, damit ich sie annehmen kann.

Mein Leben verlief sehr bodenständig geordnet. Dies änderte sich als im Jahr 2001 meine Mutter schwer erkrankte und klassisch medizinische Behandlungen ohne Erfolg blieben bzw. sie als unheilbar galt.

Ein Moment im Leben der hilflosen Familie, wo es galt, sich nach „Neuem“ umzuschauen. Im Freundkreis meines Bruders fand sich eine Reiki-Lehrerin, die der „Fernheilung“ mächtig war und unsere Mutter „fern-behandelte“. Ob man nun daran glaubt oder nicht, es war sehr deutlich sichtbar für uns alle, dass Mutter sehr positiv auf diese Behandlungen reagierte. All das als nur als Humbug abzutun war zunichte.

Als ich erfuhr, dass jeder diese Fähigkeit erlernen kann, kam die ganz pragmatische Seite in mir zutage, die da sagt: wenn man das selber machen kann, dann lerne ich es halt. Als Handwerkstochter hat man gelernt die Dinge in die Hand zu nehmen.

So begann mein Reiki-Weg.

Die Freude am Tun und die, nicht nur an der Mutter, sondern auch an mir selber, sichtbar guten Ergebnisse beflügelten mich und ließen mich nach Mehr forschen. So folgte auf Reiki 1 dann zügig Reiki 2.

Mein spiritueller Weg hatte sich eröffnet und nahm seinen Lauf.

Ich besuchte verschiedene Seminare zu Schamanismus, ging zu Kartenlegerinnen und entdeckte die Engelwelten durch das wunderbare Buch von Bärbel Mohr „Bestellung beim Universum“.

Dieses Universum hatte anscheinend Spaß an mir und meinem Tun, denn es entsandte mir wieder und wieder die „leibhaftigen Beweise“, die ich benötigte, um weiter voranzuschreiten. Es kamen Menschen, die das brauchten was ich konnte. Auf Phasen des Zweifelns (gibt es sowas wirklich ???) folgten immer wieder positive Erfolge unterschiedlichster Art, also das, was ich als kleine und große Wunder bezeichne – das ist es in der Tat immer wieder.

Aber nicht nur Spirituelles begann, ich fing auch an mich für Neurowissenschaften und Psychologie zu interessieren. Ich verschlang ein interessantes Buch nach dem nächsten und war immer wieder mit interessanten Menschen über diese Ebenen – und wie alles zusammenwirkt – im Austausch. Der Reiki-Weg ging weiter zur Meisterin und Lehrerin, intensive Ausbildungen in systemischer Aufstellungsarbeit, Yoga und gar eine Ausbildung als Medium folgten.

Bis heute übt das Unsichtbare auf mich eine große Faszination aus.

In den langen Jahren der Erfahrung habe ich aber auch gelernt, diesem riesigen Universum, und allem was darin möglich ist, mit Demut und Achtung zu begegnen. Inzwischen bilde ich selbst in medialer Arbeit aus. Ein Ziel, das nie auf meiner Agenda stand…mich aber sehr erfüllt!

Ein großer Dank an dieser Stelle an alle meine weltlichen und spirituellen Lehrer und an die Quelle selbst. Nie hätte ich gedacht, zu was ICH fähig bin! Denn Mut, Vertrauen und die immerwährenden Anstöße in Zeiten des Haderns, verdanke ich Euch!

Es ging immer GUT weiter! – Namasté

Horizonte verbinden sich und geben uns in jeder Lebenssituation die Möglichkeit, zu entscheiden und zu handeln. Weltlich und spirituell zu sein macht mich GANZ!

Mein Lebenslauf in Kurzform:

  • Abitur
  • Fremdsprachenkorrespondentin Englisch-Französisch
  • Fitness-Trainerin Body-Mind
  • Mentaltrainerin
  • Reiki-Meister- und Lehrerin
  • Yogalehrerin
  • Intuitionstrainerin
  • Systemisches Coaching
  • Medial-spirituelle Beratung
  • Mediale Ausbilderin

…und…und…und… ich bin immer noch neugierig !

Dein Kontakt ist jederzeit willkommen unter: 0172 77 47 862

...oder nutze hier das Kontaktformular





Bitte mache Deine Angaben zu Telefonnummer und E-Mail Adresse gemäß Deiner Auswahl. Vielen Dank.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung